04.05.2017 – Industrie 4.0 – Geschäftsmodelle und Sicherheit

04. Mai 2017  |   Donnerstag  |   17:00 h

Jedes Unternehmen muss sich mit den Herausforderungen von Industrie 4.0 auseinandersetzen. Dazu hat sich in Niedersachsen die Expertengruppe Indy4 aus verschiedenen Fachbereichen und mit unterschiedlichem Hintergrund gebildet: Forschungsinstitute, Hochschulen und Berater, die Industrie 4.0 interdisziplinär im Querschnitt beleuchten. Die Erkenntnisse identifizieren praktische Fragestellungen in den Unternehmen und bieten dazu Lösungsansätze Die Indy4 Lounge schafft Raum für Dialog und Erfahrungsaustausch in den Unternehmen. Wir laden Sie herzlich zu unserer Abendkonferenz ein.

Christian Grotebrune ist Prokurist bei der UNITY AG und verantwortet dort das Geschäftsfeld „Mittelstand“. Er ist intensiv mit der Thematik „Industrie 4.0“ und Unternehmensentwicklung befasst.

Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinz Niemann arbeit und forscht im Bereich Prozessinformatik und Automatisierungstechnik an der Hochschule Hannover: Integrierte Automation, Industrielle Bussysteme und Prozessinterfaces, sowie IT-Sicherheit für Produktionsanlagen, und hochverfügbare Automatisierungsnetzwerke.

Impulsvortrag

Digitale Geschäftsmodelle und Innovation
Christian Grotebrune

  • Produkt- und Herstellkostenoptimierung
  • Präventives Qualitätsmanagement
  • Innovationsstrategie und strategisches Innovationsmanagement

IT-Sicherheit von Produktion und  Prozessen
Prof. Dr-.Ing. Karl-Hienz Niemann

  • IT-Security Risiken im Unternehmen
  • Typische Angriffstellen
  • IT-Security-Konzepte für die Prozessindustrie
  • Änderung von Systemstrukturen im traditionellen Betrieb
  • Anpassung von Systemstrukturen unter den Bedingungen von Industrie 4.0

Indy4 Round Table um 17:00 h
Ende ca. 19:00 h

…………………………………………….……………

c/o Herfurth & Partner
Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Luisenstr. 5, 30159 Hannover
(Galerie Luise)

Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie nachfolgend zum Download.

Indy4 Geschäftsmodelle und Sicherheit