19.10.2017 – Endpoint Protection mit künstlicher Intelligenz

Erfahren Sie in dieser Diskussionsrunde, wie maschinelles Lernen auf Basis von KI Ihrem Unternehmen hilft, sich vor Cyberattacken zu schützen. Schaffen Sie durch einen mehrschichtigen Schutz eine in hohem Maße bedrohungsresistente Sicherheitsumgebung für Endgeräte aller Art.

Industrie 4.0 betrifft jedes Unternehmen, als Chance und als Herausforderung. Die  interdisziplinäre Indy4 Gruppe aus Niedersachsen umfasst Experten aus verschiedenen Fachbereichen und mit unterschiedlichem Hintergrund: Forschungsinstitute, Hochschulen und Berater, die Lösungen zu Industrie 4.0 im Querschnitt verfolgen. Der Indy4 Round Table schafft Raum für Dialog und Erfahrungsaustausch in den Unternehmen.

Impulsvortrag
Marc Lemarquis, Director PreSales, DriveLock

Endpoint Protection mit künstlicher Intelligenz (KI) – Komplexe Bedrohungen stoppen

  • Aktuelle Bedrohungslage
  • Was ist künstliche Intelligenz (KI)
  • Cyberangriffe mithilfe von  KI verhindern
  • Fallbeispiele aus dem Umfeld Industrie 4.0 und Office

Wir laden Sie herzlich zu unserer Abendkonferenz ein

am   Donnerstag, 19. Oktober 2017, 17:00 Uhr
bei   Herfurth & Partner, Luisenstr. 5, 30159 Hannover

Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie nachfolgend zum Download.

Einladung-Endpoint Protection mit künstlicher Intelligenz (1)